Schadstoffmobil in Rheinmünster-Greffern

Veröffentlicht am 13.10.2017

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Rastatt macht darauf aufmerksam, dass das Schadstoffmobil am

Samstag, 21. Oktober 2017, von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr in Rheinmünster auf dem Parkplatz bei der Turn- und Schwimmhalle im Ortsteil Greffern

für die Annahme problematischer Haushaltsabfälle sowie kleiner Elektro- und Elektronikgeräte bereitsteht. Das Abstellen von Abfällen vor Beginn und nach Ende der Sammlung ist verboten. Eine Abgabe ist ausschließlich im angegebenen Zeitraum möglich.

Als Beispiele für problematische Haushaltsabfälle nennt die Kundenberatung des Abfallwirtschaftsbetriebes lösemittelhaltige Farben, Lacke und Klebstoffe sowie Säuren, Laugen, Pflanzenschutzmittel und andere Chemikalien. Kostenpflichtig ist die Abgabe von Altöl (0,50 € je Liter).

Elektro- und Elektronik-Altgeräte, die im Rahmen der Problemstoffsammlung angenommen werden, sind kleine Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Föne oder Kaffeemaschinen, kleine Geräte der Telekommunikations- und Unterhaltungselektronik wie Telefone, Faxgeräte oder HiFi-Anlagen sowie Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen. Die Abgabe nicht mehr benötigter oder unbrauchbar gewordener CDs und DVDs ist dort ebenfalls möglich.

Nicht angenommen werden beim Schadstoffmobil Elektrogroßgeräte wie Waschmaschinen, Mikrowellengeräte, Kühlgeräte, Fernseher und sonstige Monitore. Diese Großgeräte können, wie alle anderen Haushalts-Elektrogeräte, kostenlos bei der stationären Sammelstelle des Landkreises Rastatt, Entsorgungsanlage „Hintere Dollert“, in Gaggenau-Oberweier oder bei der Umladestation Bühl (Dieselstraße 10) abgegeben werden. Auch Zement- und Klebersäcke gehören nicht zur Problemstoffsammlung. Diese Abfälle sind als Bauschutt zu entsorgen.

Selbstverständlich können auch die bei der Herbstaktion verbleibenden Haltepunkte des Schadstoffmobils am 11. November 2017 in Durmersheim, in Au am Rhein und in Elchesheim-Illingen angefahren werden. Standorte und –zeiten sowie weitere Informationen zum Thema Abfall lassen sich unter der Rufnummer 0 72 22 3 81 – 55 55 und auch im Internet unter www.awb-landkreis-rastatt.de abfragen.

Gelesen 32 mal